Als erster Baustein des innerstädtischen Campus der Hochschulen ist auf dem Hauber-Areal in Nürtingen Anfang Oktober 2017 der Neubau der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt fertiggestellt worden.

Der Baukörper entwickelt sich aus der kleinparzelligen Geschichte des Ortes und überträgt sie in ein schiefwinkeliges und in der Höhe gestaffeltes Volumen. Nach Norden nimmt er die Straßenflucht auf und ist Bestandteil der geplanten Blockrandbebauung.

Alle ‚öffentlichen‘ Funktionen mit Hörsälen und Seminarräumen für den Lehrbetrieb sind im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss um ein offenes Foyer gruppiert, welches den Straßenraum mit der südlichen Freinanlage verknüpft. Die Büros für Lehrkräfte und Professoren der HfWU befinden sich im 2. und 3. Obergeschoss.

Bauherr HLI Verwaltung GmbH & Co KG
Mieter / NutzerVermögen & Bau / Hochschule für Wirtschaft und Umwelt
BGF 6.859 m²
Kosten (KG 300-400)  ca. 11 Mio. € netto
FertigstellungOktober 2017

 Fotos © BFK